Trainingszeiten

Montag:    18:00 - 19:30 Uhr

Mittwoch:  18:00 - 19:30 Uhr

u19 - Jahrgänge: 2002, 2003, 2004

 

Unserere u19


Trainer unserer u19

Berat Ahmetoglu

  • Spieler der Senioren
  • Coach u19

Wie bin ich auf Football gestoßen?

"Durch Udo Rath bin ich schon früh mit American Football in Berührung gekommen. Nachdem ich 2009 bei einem American Football Camp mitgemacht habe, bin in diesen Sport verliebt."

 

Warum Football?

"Mich fasziniert es immer wieder, dass American Football die unterschiedlichsten Menschen miteinander verbindet. Ich habe durch diesen Sport wahre Freunde fürs Leben gefunden!"

 

Christian Köster

  • Spieler der Senioren
  • Coach u19

Wie bin ich auf Football gestoßen?

"In meiner Jugend habe ich Eishockey und Skater-Hockey gespielt. Während meiner Ausbildung hat mich dann unser Praktikant gefragt, ob ich nicht mal Interesse hätte ihn zum Football Training zu begleiten. Das ganze spielte sich 2004 ab und seitdem bin ich diesem Sport treu geblieben."

 

Warum Football?

"Football vereint für mich alles was Sport ausmacht. Football fördert deine Disziplin, deine psychische- und physische Fitness und stellt dich immer vor neue Herausforderungen. Der Zusammenhalt im Team bringt die zusätzliche Motivation und hat mir viele Freunde fürs Leben geschenkt. Für mich ist Football mehr als ein Hobby. Er ist Teil meines Lebens."

Jonas Schnabel

  • D-Line Coach der Senioren
  • Coach u19

Wie bin ich auf Football gestoßen?

"Während meiner Studentenzeit hat ein Kommilitone mir Football gezeigt und wir haben angefangen zusammen Spiele zu gucken. Nach einer Weile hat er mich in Köln mit zum Uni-Football genommen und seitdem komme ich nicht mehr davon weg."

 

Warum Football?

"Mich fasziniert an Football vor allem, dass es so viele verschiedene Spieler braucht um ein fähiges Team aufzustellen und die Spielidee taktisch klug umzusetzen."

 

Luca Damiani

  • Spieler der Senioren
  • Coach u19

Wie bin ich auf Football gestoßen?

"Ich habe mich schon immer für außergewöhnliche Sportarten interessiert und  habe ich mich bei einem lokalen Football Verein angemeldet. Einige Jahre später bin ich dann zu den Black Venom gewechselt, daich von der Organisation bis hin zur Trainingsmoral begeistert bin"

 

Warum Football?

"Das "Wir-Gefühl" im Team ist der entscheide Punkt, warum ich mich für Football entschieden habe. Egal, ob auf dem Platz oder Privat, die Black Venom halten zusammen und strahlen eine positive Stimmung aus!"

 

Patrick Hammes

  • Spieler der Senioren
  • Coach u16/u19

Wie bin ich auf Football gestoßen?

"In der Schule habe ich bereits Flagfootball in einer AG gespielt. 10 Jahre später habe ich den Schritt gewagt und bin zum Probetraining der Blackvenom gegangen."

 

Warum Football?

"Ich liebe diesen Sport, weil hier jeder einzelne aktiv werden muss. Wie in einem Schweizer Uhrwerk sind wir alle kleine Zahnräder die voneinander abhängig sind. Hier sehe ich Möglichkeit sich zu beweisen, auch wenn man etwas mehr auf den Rippen hat. Außerdem finde ich es Großartig wie sehr das "WIR" in diesem Verein verkörpert wird."

Andre Mohr

  • Spieler der Senioren
  • Coach u19/u16

Wie bin ich auf Football gestoßen?

"Als langjähriger Fan der NFL und des College Footballs bin ich vor gut einem Jahr durch Simon Becker auf die Black Venom aufmerksam geworden und habe Football einfach mal ausprobiert."

 

Warum Football?

"Football ist für mich einer der wenigen wirklichen Mannschaftssportarten, bei der es wirklich darauf ankommt, dass alle zusammen arbeiten. Es funktioniert nur als Team und dieses besteht aus Spielern und Trainern mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen und gerade dass macht es so spannend. Ob groß, klein, schnell oder langsam, jeder kann mitmachen und ist willkommen."