11.11.2018

Die Blackvenom starten mit vielen News in die Saison 2019.

Mit der Info Woche beim TuS Wesseling wurden die Ziele und Perspektiven für 2019 präsentiert. Mit Christian Breinig, Erik Seifert und Dirk König konnten die Blackvenom drei weitere erfahrene Coaches gewinnen. Coach Breinig startete seine Football Laufbahn 1982 bei den Cologne Crocodiles. Als National- und GFL Spieler erlangte er schnell die notwendige Erfahrung um als Coach bei den Crocodiles, Falcons und Bravehearts zu aggieren. Bei den Blackvenom übernimmt er die Position des Defense Coordinators - ihm zur Seite steht Erik Seifert. Coach Seifert entdeckte 1987 bei den Leverkusen Leopards seine Liebe zum Football und konnte seine Laufbahn als Spieler bei den Cologne Bears, Neuss Frogs sowie Troisdorf Jets vertiefen und startete seine Coach Karriere 1996 bei den Neuss Frogs, Cologne Falcons, MG Mavericks, Lev. Tornados und Cologne Crocodiles. Seine sportlichen Erfahrungen wird er für uns im Defense Backfield einsetzen. Last but not least wird Dirk König die Offense als Coach unterstützen. Er begann seine Footballkarriere 1989 bei den Cologne Crocodiles. Auch er hatte einige Stationen im Football angefahren wie zum Beispiel bei den Cologne Falcons, Maastricht Wildcats sowie Kerpen Bears. Coach König wird seine Erfahrungen an unsere Runningbacks weitergeben. Die Special Teams und das Athletic Training wird von Coach Berat Ahmetoglu übernommen, auch er kann auf langjährige Football Erfahrung u. a. in der GFL zurückgreifen. Für Neueinsteiger, in der Footballsprache "Rookie" genannt, wird Coach Udo Engel die Verantwortung übernehmen. Das neue Amt des Team Managers übernimmt Patrick Hammes. Damit steht der Coaching Staff für die Seniors Saison 2019. Jede Einheit ist mit mindestens einem Coach besetzt. Die Blackvenom sind mit der Erweiterung des Trainerstab sehr zufrieden. Als die Abteilungsleitung Nurcan Tastekin-Rath den Bau einer Multifunktions-Sportstätte für das Jahr 2019 - Schwerpunkt American Football - verkündete, waren die Anwesenden sehr erfreut. Der Bau der Sportanlage soll Anfang 2019 beginnen, sodass voraussichtlich im Herbst 2019 das Footballfeld mit Original Footballtoren und Linien, eingeweiht werden kann. Nähere Infos folgen. Und damit auch neben dem Footballfeld die Weichen für den Erfolg geebnet werden, wurde eine Kooperation mit dem für Footballspieler best Strength Fitness Center "Die Schmiede" eingegangen. Hier können Workouts und Camps für Units abgehalten werden, aber auch Fitness und Athletic mit erfahrenen Football Coaches trainiert werden. Wer also diesen ultimativen Teamsport ausprobieren möchte oder noch ein Team sucht, der ist bei den Blackvenom Wesseling jederzeit herzlich Willkommen. Trainiert wird derzeit immer Montags und Mittwochs im Jugendstadion Wesseling.

01.11.2018

Saison ist gut gelaufen „Black Venom“ sind weiter im Aufwind

Nur zwei Jahre nach Gründung der neuen Abteilung im TuS Wesseling ist American Football mächtig im Aufwind. Innerhalb kürzester Zeit haben es die Verantwortlichen um Headcoach Udo Rath mit viel Engagement und Herzblut geschafft, drei Mannschaften zu formen, die sich im regionalen Spielbetrieb behaupten können. Zusätzlich zum Team der Senioren fanden sich schnell zwei Jugendteams (U16 und U19), seit 2017 ist auch Cheerleading im Angebot. Das U-16 Team der Black Venom. Doch damit nicht genug, für die Zukunft hat der Verein weitere Pläne. Dazu Abteilungsleiterin Nurcan Tastekin-Rath: „Möglichst zu Beginn der neuen Saison möchten wir neben den bestehenden Mannschaften noch mit einem U13-Team und einer Damenmannschaft am Ligageschehen teilnehmen. Aber auch alle anderen Teams freuen sich über Verstärkung.“ Spaß am Sport und Leistungswille sind wichtig. Nurcan Tastekin-Rath erklärt, was das Spiel mit dem Leder-Ei darüber hinaus so besonders macht: „Jeder, der mitmachen möchte, ist bei uns willkommen. Egal, welches Alter oder welche Statur – beim American Football wie auch beim Cheerleading findet jeder seinen Platz. Dieser Teamgedanke wird bei den Blackvenom ganz groß geschrieben.“ Trainiert wird im Jugendstadion Am Kronenbusch immer montags und mittwochs ab 18 Uhr. Noch eine gute Nachricht für den Wesselinger Football: Erst kürzlich hat der Sportausschuss der Stadt die Genehmigung zum Umbau des Ascheplatzes in Urfeld in einen Multifunktionsplatz mit u.a. dem Schwerpunkt American Football erteilt. Nach dem heutigen Stand der Planungen wird mit dem Bau im Frühjahr 2019 begonnen, sodass die Blackvenom vielleicht schon im Herbst 2019 auf einem richtigen Footballplatz trainieren und spielen können.

Bei Interesse oder Rückfragen:

Nurcan Tastekin-Rath - TuS Wesseling e.V., Abteilungsleiterin American Football BLACKVENOM Wesseling, 02236/1781

E-Mail: nurcan.tastekin-rath@tus-wesseling.de

20.10.2018

Meet and Greet Blackvenom

 

05.11.18   19:00 Uhr  1. Team

07.11.18   19.00 Uhr  Projekt Damenteam

08.11.18   19:00 Uhr  Jugend

 

Ort: TuS Wesseling Geschäftsstelle

Mühlenweg 45 · 50389 Wesseling

 

Thema: Saisonvorbereitung / Ziele / Coaches / Neues Footballstadion / Trikots

 

23.09.2018

BLACKVENOM Seniors verlieren gegen die Kevelar Kings 0:10

15.09.2018

Erfolgreiches Turnier in Witterschlick

Am 15.09. hat sich die U16 der Wesseling Black Venom in das wenige Kilometer entfernte Witterschlick aufgemacht um dort den dritten Turnierspieltag der Saison zu bestreiten. Nach einer kurzen Sommerpause hatte das Team der Coaches Simon Becker und Jonas Schnabel bereits Anfang August das Training wieder aufgenommen um sich best möglich auf die Rückrunde vorzubereiten. Los ging das Tunier für die Wesselinger mit dem Spiel gegen die Gastgeber. Mit der Spielgemeinschaft, bestehend aus den Witterschlick Fighting Miners und den Erftstadt Bravehearts stand den Wesselingern ein motivierter Gegner gegenüber, der bereit war sein Homefield zu verteidigen. Die Wesselinger konnten den Cointoss für sich entscheiden und schickten als erstes die Offense auf das Feld. Diese konnte mehrere Male ihrer Angriffe erfolgreich abschließen und brachte insgesamt 37 Punkte auf das Scoreboard. Auch die Defense zeigte eine starke Leistung und ließ lediglich 15 Punkte zu. Zusätzlich trug sie mit einer Interception, die bis in die generische Endzone zurückgetragen wurde, mit sechs Punkten zum Endstand von 15:43 aus Sicht der Gastgeber bei. Nach einer kurzen Pause mussten die Black Venom direkt zum zweiten Spiel des Tages antreten. Diesmal hieß der Gegner Kreis Heinsberg Bisons. Diese hatten ihr erstes Spiel gegen den vierten Teilnehmer des Turnierspieltages, die Westerwald Giborim, verloren und waren daher hoch motiviert eine weitere Niederlage zu verhindern. So zeigte sich bereits von Anfang an, dass die Bisons ein ebenbürtiger Gegner sind und es dominierten in der ersten Halbzeit hauptsächlich die Defensereihen das Spiel. Einzig die Wesselinger konnten einen Touchdown verbuchen und so ging es mit einem Spielstand von 06:00 in die Halbzeit. Mit einer konzentrierten Leistung im zweiten Spielabschnitt konnte dieser Spielstand weiter ausgebaut werden und so hieß es am Ende 20:06 für die Black Venom Spieler. Ganz herzlich bedanken möchte sich das Team bei den mitgereisten Eltern, Fans und Freunden, sowie den Spielern der U19 Mannschaft für die tatkräftige Unterstützung. Abschließen wird die Wesslinger U16 ihre Saison mit dem letzten Spieltag am 29.09. Dabei stehen im heimischen Stadion Spiele gegen die Westerwald Giborim und die Kreis Heinsberg Bisons auf dem Spielplan. Das erste Spiel beginnt um 11:00 und die Wesselinger freuen sich auf die hoffentlich zahlreiche Unterstützung durch ihre Fans.

hier die Bilder

BLACKVENOM Senios verlieren gegen die Jets 10:02

03.09.2018

Ein venomenaler Start in die Rückrunde

Die Footballer des TuS Wesseling sind erfolgreich aus der Sommerpause ­zurück und haben die Heinsberg Bison mit einem souveränen 53:0 geschlagen. Die Vorbereitung auf die Rückrunde hat die ersten Früchte getragen. Die Offense hatte den Ball geschickt bewegt und fast jeden Drive mit einem Touchdown vollendet. Der Angriff zeigte zum ersten mal wieder ihre Stärke mit der hervorragenden Leistung der Offense Line und dem abwechslungsreichen Playaction Spiel. So konnte B. Ahmetoglu, L. Rath, J. Schendo und M. Vieren ihre Akzente setzen.

Die Defense hat die Angriffe der Gegner frühzeitig gestoppt und unterstrich nochmal ihre Entschlossenheit, keine Punkte zuzulassen. Dies zeigten sie wieder durch drei sehenswerte Turnover über D. Schüller, F. da Silva und A. Niessen. Einzige Kritik gab es für die Special Teams, hier ist noch sehr viel Luft nach oben. Im American Football werden knappe Spiele durch die Special Teams entschieden. Noch müssen die BLACKVENOM zwei Partien für sich entscheiden um den Aufstieg zu sichern. Wir danken unseren Cheerleadern und unseren Jugendmannschaften, die uns stets unterstützen. Das nächste Spiel ist am 15.09.18 in Troisdorf um 15 Uhr.

Scoreboard: Ahmetoglu 17 Punkte, Rath 12 Punkte, Schendo 12 Punkte, Vieren 12 Punkte

 

Bild: Lisa Klein

14.08.2018

08.07.2019

Erste Niederlage nach Gründung,

nach zehn Spielen in Folge ohne Niederlage mussten sich die Blackvenom vom TuS Wesseling zum ersten mal geschlagen geben. Es sollte ein Spiel auf Augenhöhe gegen die Troisdorf Jets Prospect werden. Trotzdem war es für alle Spieler und Fans ein herber schlag. Hatte man doch mit einem Sieg schon die halbe Miete für den Aufstieg in die Verbandsliga in der Tasche, muss jetzt jedes Spiel gewonnen werden. Wieder einmal bewies die Defense ihre Stärke und konnte öfters ein Turnover verursachen. Punkten muss jedoch die Offense, diese hatten jedoch kein Mittel gegen die gut aufgestellte Defense der Troisdorfer gefunden. Auch hier wurde die Statistik wieder neu definiert, die meisten three and outs (den Ball mit einem Befreiungskick an den Gegner zu geben), seit bestehen des jungen Teams, zu verbuchen.  Die Coaches sind sich einig, ohne Vorbereitung will man nicht in die Rückrunde starten, trotz des Verletzungspechs und Ausfälle auf vielen Positionen startet das First Team der Blackvenom ihre Vorbereitung schon am 08.08.18 nach der kurzen Sommerpause.


„Es ist nicht der Wille zum Sieg, der eine Rolle spielt. Jeder hat diesen. Es ist der Wille, sich auf einen Sieg vorzubereiten.
Darauf kommt es an“

Paul William „Bear“ Bryant

 

Score: 6:0 TD Pass von M. Hansen
auf S. Becker
8:0 PAT Lauf von B. Ahmetoglu
8:3 FG von Troisdorf
8:9 TD Pass von Troisdorf

02.07.2018

Die BLACKVENOM Cheerleader der American Football Abteilung des TuS Wesseling, präsentieren sich erfolgreich am Stadtfest.

01.07.2018

Tunier der U16 BLACKVENOM

 

13.06.2018

11.06.2018

Am vergangenem Samstag reiste die Erste Mannschaft der BLACKVENOM vom TuS Wesseling e. V., zu den 150 km entfernten Kevelaer Kings. Der Sieg gegen die Kreis Heinsberg Bisons wurde abgehakt und das nächste Ziel der Blackvenom war anvisiert. Das Spiel gegen die Kevelaer Kings sollte für die Wesselinger Spieler von vornherein anstrengend werden. Zu Anfang sah es für die Zuschauer aus wie bei David gegen Goliath . Mit insgesamt nur 25 Spielern stellten sich die Wesselinger den Kevelaern gegenüber, die mit 46 Spielern ins Spiel starteten. Das Spiel der beiden Mannschaften wurde von den Verteidigungen geprägt, so ging es mit einem Spielstand von 07:07 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnten die Wesselinger ihr offensive Spiel umstellen, sodass sie im 3. Quarter mit zwei aufeinander folgenden Touchdowns schnell zu einem Spielstand von 21:07 gelangten. Vorallem die Defense der Wesselinger dominierte die gegnerische Offense und lies keine Punkte der Kevelaer zu.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen der Rookies Stefanos Ertecoglou und Markus Kleesattel denen jeweils einen Quarterback Sack zu verdanken ist. Das ist eins der Spiele die man so schnell nicht vergessen wird‘ so T.Huschbeck (Defense Koordinator). Im letzten Viertel haben die Wesselinger durch ihr aggressives Laufspiel die Zeit runterlaufen lassen, sodass sie mit einem Endstand von 21:07 den Sieg nachhause bringen konnten.

Die Punkte für Wesseling:

TD Pass von M.Hansen auf S.Becker

TD Pass von M.Hansen auf M.Vieren

TD Lauf von L.Rath

alle PAT von B.Ahmetoglu

Ich bin Stolz, dass sich das Team der Herausforderung erfolgreich gestellt hat und die scheinbare Unterlegenheit durch unser hartes Training in den vergangenen Monaten kompensiert werden konnte. Darüber hinaus haben wir heute erstmalig alle Extra Punkte verwandeln können, was uns seit Gründung des Vereins noch nie gelungen ist, so HC Udo Rath. Es ist schön zu sehen, dass neue Spieler mit dem Extra ‚Neulingstraining’ durch die Scouting Coaches Jonas Schnabel und Udo Engel in kürzester Zeit ins Team etabliert wurden. Bedanken möchten wir uns auch bei den mitgereisten Fans und helfenden Spieler Frauen und hoffen auf anhaltende Unterstützung an den kommenden Spieltagen! Als nächstes Treffen die Wesselinger Seniors auf die Troisdorf Jets zuhause im Jugendstadion Wesseling. Auch dieser Gegner sollte nicht unterschätzt werden. Zugleich wird es das erste Mal sein, dass die Wesselinger Ihre neuen Heimtrikots präsentieren dürfen! Kick-Off ist am 08.07.2018 um 15 Uhr im Jugendstation Wesseling.

 

02.06.2018

BLACKVENOM Wesseling vs Heinsberg Bisons

Mit einem klaren 32:8-Erfolg, kehrten die Blackvenom vom TuS Wesseling gestern von ihrem ersten Auswärtsspiel in der Landesliga NRW bei den Heinsberg Bisons, heim. Die Wesselinger Defense war erneut das stärkste Team an diesem Tag, denn sie konnten bis zum dritten Quarter die Endzone sauber halten. Besonders gut aufgelegt präsentierte sich erneut die Blackvenom Defense. Wie schon in der Saison 2017 gelang es den Wesselinger Verteidigern unter Leitung vom Defensekoordinator T. Huschbeck, den gegnerischen Angriff zu kontrollieren und ihn immer wieder zu Befreiungskicks zu zwingen. Highlights der Wesselinger Verteidigungsarbeit waren die Pass-Interceptions sowie der Interception TD von M.Thielbeer. Mit ihrem ersten Ballbesitz arbeiteten sich die Offense der Blackvenom mit gutem Laufspiel schnell an die Bisons-Endzone heran. Durch das abwechslungsreiche Play Action Spiel stand es zur Halbzeit schon 26:0. Die Euphorie der Blackvenom dauerte allerdings nicht lange an, durch eine schwere Verletzung, die sich Defense Spieler L. Dickneite zu gezogen hatte, musste die gesamte Mannschaft dies erst einmal mental verarbeiten. Nach drei erfolglosen Versuchen im dritten Viertel kamen die Bisons wieder in Ballbesitz und diesmal vollendete ein Pass zu ihrem in dieser Phase wohlverdienten TD. „Unsere Defense hat nun im ersten Spiel ihren Gegner dominiert“, freute sich HC U.Rath nach dem Spiel. „Außerdem haben wir früh das Spiel für uns entschieden und somit konnten wir unseren Backups und neuen Spielern Spielpraxis geben“. Es gilt sich also nicht auszuruhen sondern uns weiter vorzubereiten, denn das nächste Spiel ist schon am 09.06.18 bei den Kevelaer Kings. Auf diesem Weg alles Gute an Lars Dickneite! Die Punkte für Wesseling erzielten: J.Schendo 14, B.Ahmetoglu 6, M.Thielbeer 6, S.Becker 6

Bilder hier Klicken

Bilder: Christian Steuernagel   

10.05.2018

BLACKVENOM / Ronin U19 vs Vampires  hier klicken

07.05.2018

BLACKVENOM U16  hier klicken

06.05.2018

Die Cheerleader  hier klicken

24.04.2018

Die Spielgemeinschaft (SG) der BLACKVENOM / Ronin U19, bestritten ihr erstes Spiel (heute am 22.4.18) gegen Remscheid Amboss. Für die Spieler der BLACKVENOM war es ein ganz besonderes Ereignis. Sowohl für die Spieler der Ronin als auch für die Spieler der BLACKVENOM war es das allererste Football Spiel. Keiner der Spieler hatte bisher American Football Erfahrung und lief zum ersten Mal in Ausrüstung aufs Feld. Die BLACKVENOM / Ronin (Juniors U19) waren sehr aufgeregt. Schon in der Aufwärmphase verletzte sich ein U19 Spieler. Die Gemüter waren betrübt und die Hitze machte es nicht einfacher. Im ersten Quarter fiel es beiden Teams schwer ins Spiel zu finde n. Der erste TD fiel durch die Remscheid Amboss im ersten Quarter und auch die two-point-conversion war erfolgreich, sodass die Remscheid Amboss 8:0 in Führung gingen. Durch einen Interception TD unserer Defense #18, verzeichneten die BLACKVENOM / Ronin ihre ersten Punkte. Die Defense der BLACKVENOM / Ronin ließ vorerst keine weiteren Punkte zu. Leider folgten dann doch weitere TD der eingespielten Remscheider Offense, die ihre Führung damit weiter ausbauen konnten. Nach dem letzten TD der Gegner, waren die BLACKVENOM / Ronin warm gelaufen und konnten durch ihr Special Team den Extra-Point-Kick verhindern, sodass das Spiel mit 38:6 beendet wurde. Trotz Niederlage sind die Coaches stolz auf die Leistung der U19. "Wir haben keinen einzigen Spieler mit Football Erfahrung und als Spielgemeinschaft war es nicht immer möglich gemeinsame Trainingseinheiten zu absolvieren. Daher sind wir stolz auf die Leistung der U19. Wir gehen nun in die Analyse und versuchen an unseren Schwächen zu arbeiten und unsere Stärken auszubauen*, so Coach Markus Schödder. Wir bedanken uns an den zahlreichen helfenden Händen in der Teamzone und laden Euch herzlich zu unserem ersten Heimspiel der U19 am 01.05.2018 ein. Kickoff 11 Uhr im Jugendstadion in Wesseling.

20.04.2018

Training

Seniors Wesseling BLACKVENOM

Heimspiel

08.07.2018 15:00

Troisdorf Jets

Jugendstadion

Wesseling

02.09.2018 15:00

Heinsberg Bisons

Jugendstadion

Wesseling

23.09.2018 15:00

Kevelaer Kings

Jugendstadion

Wesseling

Auswärtsspiel

31.05.2018 16:00

Heinsberg Bisons

Glück auf Stadion

Hückelhoven

15.09.2018 15:00

Troisdorf Jets

Aggerstadion

Troisdorf

09.06.2018 16:00

Kevelaer Kings

Stadion

Kevelar


U19 Wesseling BLACKVENOM / Ronin

Heimspiel

16.06.2018 11.00

Heinsberg Bisons

Rodenkirchen

23.09.2018 11:00

Remscheid Amboss

Jugendstadion

Wesseling

01.05.2018 11:00

Aachen Vampires

Jugendstadion Wesseling

Auswärtsspiel

22.04.2018 11:00

Remscheid Amboss

Remscheid

09.09.2018 11:00

Heinsberg Bisons

Glück Auf Stadion

Hückelhoven

15.09.2018 11:00

Aachen Vampires

Branderhofer Weg

Aachen


U16 Wesseling BLACKVENOM NRW Liga Süd

Heimspiel

29.09.2018 11:00 

Jugendstadion Wesseling

Wesseling BLACKVENOM

Westerwald Giborim

Phoenix Bergisch Land

Kreis Heinsberg Bisons

Auswärtsspiel

01.05.2018  15:00

Stadion Reinshagen Remscheid

Wesseling BLACKVENOM

Westerwald Giborim

Remscheid Amboss

Witterschlick Fighting Miners / Bravehearts


01.07.2018  11:00

Sportplatz Hückeswagen

Wesseling BLACKVENOM

Remscheid Amboss

Witterschlick Fighting Miners / Bravehearts

Phoenix Bergisch Land


15.09.2018 11:00

Stadion im Tonrevier Alfter

Wesseling BLACKVENOM

Westerwald Giborim

Witterschlick Fighting Miners / Bravehearts

Kreis Heinsberg Bisons


13.03.2018

Jonas Schnabel, Markus Schödder, Berat Ahmetoglu und Simon Becker

 

Nachwuchs Coaches aus eigenen Reihen für die U16 und U19. Die Jugendarbeit wächst. Wir gratulieren Jonas Schnabel und Simon Becker zur bestandenen Trainerassistenz Prüfung. Das Team der Coaches wir auch noch durch Berat Ahmetoglu und Markus Schödder verstärkt. Auf ein Erfolgreiches Jahr 2018.

 

 

07.03.2018

Der Werbekurier berichtet!
Vorbereitung der Jugend im Focus

Die Gegner unserer Jugend stehen fest, mit der U19 geht es in der Landesliga Gruppe Süd gegen Remscheid Amboss, Kreis Heinsberg Bisons, Düren Demons und den Aachen Vampire. Die U 16 trifft in der NRW Liga Gruppe Süd auf die Düsseldorf Bulldozer, Kreis Heinsberg Bisons, Phönix Bergisch Land, SG Rebels/Seahawsks, SG Bravehearts/Fighting Miners und die Westerwald Giborim. Bericht zur Vorbereitung im Werbekurier auf Seite 19.

20.02.2018

BLACKVENOM begrüßen neuen O-Line Coach Die Wesseling Blackvenom freuen sich auf weitere Unterstützung im Coaching Staff für die kommende Landesliga-Saison. Axel Berger wird als Spielertrainer die Offense-Line übernehmen. Bereits in der letzten Saison hat er die Offense Line als Spieler unterstützt und tatkräftig am Aufstieg in die Landesliga mitgewirkt. Seit 1991 spielt Axel Berger American Football. Seine sportliche Laufbahn bestritt er u. a. bei Solingen Paladins, Cologne Crocodiles und Langenfeld Longhorns. In der Hochschule erlangte er dreimalig die Meisterschaft mit den Düsseldorf Guerrilleros und wurde in die Hochschulauswahl berufen. Seine ersten Erfahrungen als Coach hatte Axel bei den Cologne Falcons. Ich freue mich, dass er sich uns anschließt und uns mit seiner langjährigen Praxiserfahrung bereichert. In der vergangenen Saison haben wir alle gelernt, dass es Positionen gibt, auf denen wir absolut mithalten können, aber im Linienbereich hatten wir einfach nicht genug Erfahrung und Tiefe, so Head Coach Udo Rath. In diesem Zusammenhang begrüßen wir weitere, erfahrene Neuzugänge. Mit Matthias Bust, Sam Grumbach und Till Wimmer, haben wir unsere Skill Positionen zusätzlich verstärkt.

18.02.2018

Die BLACKVENOM Cheerleader (BVC) der American Football Abteilung des TuS Wesseling e.V., berichten. Die Schnuppertrainingseinheiten sind beendet und es gab sogar noch vor Karneval einige Trainingseinheiten. Wir haben ganz tolle, talentierte Mädchen für die Sportart Cheerleading begeistern können. Unsere PeeWees, Juniors und Seniors haben fleißig trainiert und erste Basics gelernt. Damit Interessierte und Fans erste Eindrücke erhalten, laden wir in Kürze und fortlaufend regelmäßig, Trainingsbilder auf unsere Homepage Cheerleading ist eine Sportart, die aus verschiedenen Elementen wie Tanz, Akrobatik und Stunts besteht. Es ist eine Sportart die Disziplin, Ausdauer, Kraft, Teamgeist und vieles mehr erfordert. Dafür suchen wir weitere Interessierte ab 6 Jahre. Gerne auch Männer die u.a. für eine sichere "Basic" sorgen und die "Flyer" auffangen/sichern. Genaue Trainingszeiten findet Ihr auf unserer Facebook-Seite oder hier auf der Homepage. Wir freuen uns auf euch.

 

15.02.2018

06.02.2018

Daycamp der BLACKVENOM Youth

An den letzten beiden Samstagen trafen sich die Footballer unserer Jugendabteilung jeweils zu einem Daycamp. Dabei konnten unsere Spieler an ihren Footballfähigkeiten arbeiten. Alle Altersstufen von 9 bis 19 Jahren waren vertreten, sodass Spieler der U10, U13, U16 und U19 auf dem Platz hatten. Die U19 hatte beide Samstage unsere Partner von den Cologne Ronin zu Gast, mit denen dieses Jahr eine Spielgemeinschaft besteht. Der erste Samstag war leider sehr verregnet, aber davon ließen sich die Jugendlichen und zahlreichen erfahrenen Trainer nicht abhalten und so wurde an den positionsspezifischen Fähigkeiten gearbeitet. Nach einer kleinen Pause mit wunderbaren Snacks der Eltern, wurde mit Theorie und dem Einüben neuer Spielzüge weitergemacht. Zum krönenden Abschluss, konnten diese in einem Test, intern auch ausprobiert und analysiert werden. Der zweite Samstag gestaltete sich viel angenehmer vom Wetter. Dieses mal startete der Tag mit einem Combine, den aus der NFL bekannten Leistungstest, bei dem sich jeder Spieler messen konnte. Nach einer kurzen Pause konnten die Teams weiter an Spielzügen für die kommende Saison arbeiten.

Zwei grandiose und produktive Trainingstage die nun in den regulären Trainings Montag und Mittwoch um 18:00 im Jugendstadion fortgesetzt werden und zu denen natürlich jederzeit auch neue Spieler willkommen sind.

12.01.2018

Cheerleader

Das erste Cheerleader Schnuppertraining hat stattgefunden und wir freuen uns über so viel Interesse an der tollen Sportart "Cheerleading" !  Ihr könnt aber jederzeit zum Probetraining vorbeikommen !

Wir freuen uns auf Euch!!!

Be Venomenal Damen und Herren und Jugendliche gesucht !

Hat Dich auch das Football Fieber gepackt und Du möchtest es selbst ausprobieren? Dann komm einfach zur Vorbereitung auf die Saison vorbei oder steig einfach mal völlig unverbindlich beim Training ein. Wir bieten Football im Ligabetrieb der 1.Mannschaft, A-Jugend (U19) und B-Jugend (U16), sowie Trainingsbetrieb der C-Jugend (U13) an. Für den Aufbau eines Damenteams ab 15 Jahre steht ein Trainer Team und die Sportanlage (Kunstrasen) ab sofort zur Verfügung. Das Training findet für alle Teams montags und mittwochs statt. Jeder der Lust hat kann einfach mal bei den Wesseling BLACKVENOM vorbei schauen. Zum Schnuppern sind Sportkleidung und -schuhe vollkommen ausreichend. Weitere Infos siehe Plakat. Wir freuen uns auf Dich!

unterstützt von: